Über uns

Geschichte

Im Jahr 1946 hat Albert Gerschwiler sen. in Walenstadt eine mechanische Werkstatt gegründet. Unter anderem wurden allerlei Maschinen verkauft, repariert und mechanische Teile gefertigt. Nach dem Tod des Firmengründers im Jahr 1984 übernahm Albert Gerschwiler jun. das Geschäft. Er verstärkte die Produktion von mechanischen Vorrichtungs- und Maschinenteilen, vergrösserte die Produktionsfläche, erweiterte und modernisierte den Maschinenpark. 1987 wurde die Einzelfirma in die heutige Aktiengesellschaft Algewa AG umgewandelt. Im gleichen Jahr trat Sohn Daniel und 2006 Sohn Thomas in das elterliche Geschäft ein. Ab dem Jahr 2009 zog sich der Geschäftsleiter Albert Gerschwiler langsam zurück. So wird heute der Betrieb in der dritten Generation geführt, mit Thomas als Geschäftsleiter und Daniel in der Produktion. Zusammen mit 5 Mitarbeiter/innen werden heute auf modernem Maschinenpark mechanische Teile als Einzelstücke oder in kleinen Serien produziert. Die Einsatzbereiche unserer Fertigung sind Verpackungsmaschinen, Dosieranlagen, Anlagen- und Vorrichtungsbau. Wir sind sehr bestrebt, unsere Kundschaft in der gewünschten Qualität und zum vereinbarten Termin zu bedienen. Seit dem Jahr 2010 sind wir nach ISO 9001/2015 zertifiziert und auch dem Netzwerkverbund Cobinet beigetreten.

Ihre Ansprechpartner